" Coeurs des Enfants - Ndimbal ak yërmandé"

 

“Coeurs des Enfants – Ndimbal ak yërmandé” ist ein der Ort der Begegnung und Hilfe zur Selbsthilfe. Hier wollen wir Begegnungsräume schaffen, in denen gegenseitige Unterstützung und Austausch stattfinden kann. Natürlich ist Coeurs des Enfants auch Treffpunkt für senegalesische Kultur. Trommeln, tanzen und Rhythmen lernen – das kann hier gelebt werden. Unsere Arbeit ist geprägt vom Grundgedanken “Einer für Alle, alle für Einen”, denn gegenseitige Unterstützung, Hilfe und Solidarität zeichnet das Leben im Senegal aus. Auf dem afrikanischen Kontinent gehört der Senegal bereits zu den besser gestellten Ländern. Aber auch hier greift die Armut noch so tief, dass die menschlichen Grundbedürfnisse nicht für alle gedeckt sind. Wir von “Coeurs des Enfants – Ndimbal ak yërmandé” können die vor Ort herrschenden Realitäten nicht auflösen aber wir können ihnen etwas entgegensetzten und aktiv um Veränderungen bemühen.  Mit unserem Projekt bewegen wir und bieten: 

…Mahlzeiten für Menschen in Armut

…Gelegenheit für Arbeitsplätze

…Auszeit für Persönlichkeitsentwicklung

…einen Begegnungsraum für Kultur

…Entwicklungsräume für Kinder und Jugendliche

…Kindern und Jugendlichen Chancen auf spontane Übungssettings

In den Strassen von Senegal ist so einiges los und immer etwas zu erleben. Die sandigen Strassen, die Schlaglöcher und die verschiedensten Hindernisse lassen einem die Augen offen halten und mit grosser Aufmerksamkeit durch die Strassen streifen. Nicht jede Strecke ist an die öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen, es erfordert viel Geduld und Zeit, denn ein öffentliches Verkehrsmittel zu erwischen hängt von den unterschiedlichsten Faktoren ab. Für die Projektumsetzung sind wir auf darum auf ein robustes Auto angewiesen mit genügend Stauraum, dessen Finanzierung unser nächstes Ziel ist. Wir freuen uns über jede Unterstützung für ein zukünftiges Auto und somit einer guten Mobilität.

 
 

©Verein "Coeurs des Enfants"