Events


Wir stillen den Hunger – bist du auch dabei? 

Ein Viertel der Bevölkerung lebt im Senegal unter der absoluten Armutsgrenze und von der Hand in den Mund. Dies bedeutet, dass das wenig verfügbare Geld direkt in Nahrung investiert wird, sofern überhaupt welches vorhanden ist. Die Mehrheit der Bevölkerung finanziert sich den Alltag durch Gelegenheitsarbeit und lässt sich von der Grossfamilie durchbringen. Der Schwerpunkt der Bevölkerung liegt darin, die eigene Familie versorgen zu können und in einem eigenen Haus, etwas separiert von der Familie, zu leben. Die Wege dahin sind unterschiedlich. Es gibt welche, die eine Möglichkeit haben, das Studium zu absolvieren, andere nutzen den ersten Moment, um zu arbeiten. So existiert die Realität, dass die Mehrheit der Kinder bereits sehr früh arbeitet. Manchmal sogar bevor sie richtig lesen und schreiben können. Sie halten sich auf den Strassen auf, betteln und suchen nach Gelegenheitsarbeiten oder sonstigen Möglichkeiten, an Nahrung zu gelangen. 

Wir von “Coeurs des Enfants - Ndimbal ak yërmandé” können die vor Ort herrschenden Realitäten nicht auflösen. Aber wir können aktiv etwas gegen diese Umstände unternehmen. Wir möchten deshalb, auch wenn das Haus Coeurs des Enfants – Ndimbal ak yërmandé in Mboulem noch nicht steht, nicht tatenlos dastehen. 


Jeden dritten Monat im Jahr, am 24, werden wir ein Nationalgerichte kochen. 

Alle die Hunger haben sind herzlich willkommen, satt zu werden. 

° 24. März 2022 ° 24. Juni 2022 ° 24. September 2022 ° 24. Dezember 2022 ° 


Ziemlich in jedem Quartier in ganz Senegal kann die Armut an jedem Eck gesehen werden. So auch im Quartier Tefess. In Tefess ist Madiakher gross geworden und kennt das Quartier so gut wie seine eigene Hosentasche. Das Quartier Tefess ist in Mbour und liegt direkt am Meer. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, ist es ein Fischerquartiert. Geht man durch die Strassen liegen meterlange Fischernetzte am Boden und Männer sitzen dran, um es zu reparieren. In anderen Strassen sind weitere Fischer, die die Piroques (Fischerboote) bauen, reparieren und bunt bemalen. Und dazwischen sind unzählige Kinder, die mit ihren Kübelchen nach Essen und Geld betteln. In einer Seitenstrasse ist das Familienhaus von Madiakher. Seine Mutter Mane ist eine einzigartige Köchin und wird für jegliche Feste immer gebucht. Wir haben grosses Glück, dass wir sie und zwei Helfer/innen engagieren können, um die leckeren Mahlzeiten zuzubereiten.  

Hast du schon mal Thieboudienne oder Yassa gekostet? Es ist unbeschreiblich lecker!  

 

Für eine Platte Yassa Poulet, welche wir am 24. März 2020 & 24. September 2022 kochen werden, benötigen wir folgende Zutaten:

Yassa Poulet:                         Preis:*

2 Kg Zwiebeln                            3,00 CHF

1 Sack Gewürze (Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Senf, usw.)      27,00 CHF

1 Flasche 1L Öl                           4,00 CHF

2Kg Reis                             5,00 CHF

2 Poulet                              27,00 CHF

Kohle, Geschirrleihe, Wasser                     25,00 CHF

*In den Preisen inbegriffen sind die Verarbeitungskosten.

Yassa Poulet ist ein anderes bekanntes Gericht, welches den Ursprung in der Casamance hat. Yassa ist ein Gericht bei dem Fisch, Geflügel oder Fleisch mit Reis und Zwiebelsosse serviert wird.

Für eine Platte Thieboudienne, welche wir am 24. Juni 2022 & 24. Dezember 2022 kochen werden, benötigen wir folgende Zutaten:


Thieboudienne:                                                                                                 Preis:*

1 Sack Gemüse (Karotten, Meerrettich, Aubergine, usw.)                           27,00 CHF

1 Sack Gewürze (Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Zwiebeln, usw.)               17,00 CHF

1 Flasche 1L Öl                                                                                                        4,00 CHF

2 kg Reis                                                                                                                   5,00 CHF

Fisch                                                                                                                         27,00 CHF

Kohle, Geschirrleihe, Wasser                                                                              25,00 CHF

*In den Preisen inbegriffen sind die Verarbeitungskosten.

Thieboudienne ist das Nationalgericht von Senegal. Übersetzt heisst Thieboudienne «Fisch mit Reis». Der Fisch ist mit einer Zwiebel- Kräutermischung gefüllt und wird danach auf den Reis gegeben. Dazu wird Gemüse und Sosse beigegeben. 


 

Zusammen können wir die Menge der Mahlzeiten bestimmen. Viele einzelne Zutaten ergeben eine grosse Portion. Wenn Eine grosse Platte Thieboudienne oder Yassa reicht um sechs bis acht hungernde Mägen satt zu bekommen. 

Wie viele Yassa Poulet Platten können wir zusammen kochen?

 

©Verein "Coeurs des Enfants"